INIZIA LA CORREZIONE DEL BITCOIN: QUANTO POSSONO SCENDERE I PREZZI QUESTA VOLTA?

La tanto attesa correzione in Bitcoin (Ticker: BTCUSD) è iniziata. Ma, secondo il trader veterano Jonny Moe, non c’è motivo di piangere i tori.

L’analista ha previsto che il rally della crittovaluta di riferimento riprenderà dopo che i daytrader si saranno assicurati i loro profitti a breve termine a 12.000 dollari. Ha dichiarato che BTCUSD sta scendendo verso un concreto livello di supporto alla linea di tendenza ascendente. Questo livello di prezzo è parte di un modello a triangolo crescente, che tecnicamente indica una continuazione della tendenza al rialzo di Bitcoin.

„Sicuramente non è fuori dal bosco, ma BTC [è] si sta ambientando davvero bene sulla 4h con questo look Doji/tweezer back to back“, ha detto il signor Moe. „Un’inversione di marcia qui inizia a dare una bella occhiata a un possibile triangolo ascendente, di cui ho disegnato molto ultimamente, ma continuano a dipingere“.

Ciò che il grafico mostra è una discreta pressione di acquisto vicino alla linea di tendenza inferiore. Si tratta di un sentimento storico che promette di riportare il prezzo verso la resistenza orizzontale vicino ai 12.000 dollari nelle prossime sessioni. Tuttavia, l’incapacità di mantenere il supporto ascendente significa anche più dolore per i tori Bitcoin System – 10.500 dollari, più probabile.

L’argomento sembra valido, soprattutto quando ci sono in gioco più di semplici fattori tecnici. Il Bitcoin si sta preoccupando di sintonizzarsi su ciò che sta accadendo nei mercati globali.

STIMOLO, VACCINO

L’ultimo calo di BTCUSD è arrivato nelle sessioni che hanno visto anche l’oro (Ticker: XAUUSD) ritirarsi nettamente dal suo massimo storico di circa 2.075 dollari l’oncia. FT ha riferito che la domanda di beni rifugio è diminuita in quanto gli investitori hanno rivalutato le loro prospettive di inflazione a seguito di un ritardo nel secondo pacchetto di stimolo USA.

I raduni Safe-haven hanno anche rallentato le speranze che la Russia possa aver sviluppato un efficace vaccino COVID, secondo un rapporto Bloomberg. Alla fine ha fatto crescere l’appetito per gli asset di rischio, lasciando in caduta libera strumenti di copertura come l’oro.

„La vera scintilla della notizia di ieri sera sul vaccino Covid-19 della Russia, che è stato uno spunto per alcuni investitori per trarre profitto dalle loro posizioni in oro e per fare un balzo indietro nelle azioni“, ha detto Gavin Wendt, analista senior delle risorse di MineLife Pty. „È un gioco ad alto rischio, ma se si è seduti sui profitti, è una strategia piuttosto solida“.

CORRELAZIONE BITCOIN-ORO

Lo stesso vale, in un certo senso, per la Bitcoin, che ha più o meno condizionato il mercato dell’oro ai suoi profitti e alle sue perdite. La correlazione attualmente realizzata tra i due è vicina al loro massimo storico, mostrando che il Bitcoin rimarrebbe probabilmente incline agli stessi macro fondamentali che influenzano il metallo prezioso.

E gli analisti si aspettano che l’oro riprenda il suo rally in tempi brevi.

„Le prospettive a lungo termine per l’oro e l’argento rimangono positive“, ha detto l’analista della Commerzbank Carsten Fritsch. „È probabile che i prezzi ricomincino a salire non appena l’attuale correzione sarà terminata“.

Questo è in linea con quanto detto dal sig. Moe a proposito di Bitcoin. Per riassumere, la criptovaluta continua a puntare a 12.000 dollari come obiettivo a breve termine, con l’intenzione di continuare il suo rally oltre il suddetto livello.

Waarom heeft LocalBitcoins de privacy van haar gebruikers opgegeven?

LocalBitcoins COO Elena Tonoyan legt uit hoe de oudste peer-to-peer Bitcoin-uitwisseling strijdt tegen criminele activiteiten op haar platform.

Elena Tonoyan, de COO van LocalBitcoins, legt uit hoe de oudste peer-to-peer Bitcoin-uitwisseling de strijd tegen criminele activiteiten op het platform heeft opgevoerd.

Vanaf 2019 wordt LocalBitcoins genoemd als de beurs die al drie jaar op rij de meeste criminele fondsen ontvangt, volgens een rapport van CypherTrace.

De resultaten voor 2020 zullen veel anders zijn, verzekert Tonoyan, verwijzend naar de strenge KYC/AML-procedure die de beurs in september vorig jaar heeft aangenomen.

De resultaten lijken al zichtbaar te zijn. Onder verwijzing naar recente gegevens beweert Tonoyan dat de volumes die naar de donkere markten zijn gestuurd al met 70% zijn gedaald.

Op de vraag naar de geverifieerde Local Bitcoin Up rekeningen die op de Russische darknetmarkt worden verkocht, wees Tonoyan erop dat ze op de hoogte is van de kwestie.

We blokkeren die rekeningen zodra we kunnen vaststellen dat ze zijn verkocht of gehackt,“ zei ze.

Door het aanscherpen van de verificatieprocedures, Tonoyan gaf toe, verloor de beurs een belangrijk concurrentievoordeel dat de anonimiteit van de klanten was.

Dat lijkt de belangrijkste reden te zijn voor een daling van 50% van het handelsvolume in de maanden na de uitvoering van de maatregelen. Tonoyan vindt echter dat de ruil de moeite waard was.

Vroeger gebruikte men LocalBitcoins omdat het anoniem was. Maar tegenwoordig gebruiken ze LocalBitcoins omdat ze een veilige en legale service willen om bitcoins te kopen,“ zei ze.

El tribunal ruso rechaza la apelación para que los delincuentes devuelvan las monedas robadas ya que no es una moneda de curso legal.

Un tribunal ruso citó la razón por la que las cripto-monedas no son de curso legal y rechazó una petición de los criminales para que devolvieran 100 BTC robados a una víctima porque Crypto Trader no es „técnicamente“ una propiedad en la ley rusa. Según el informe de IBtimes, la víctima, que fue secuestrada por los acusados hace dos años, solicitó al tribunal que obligara a los criminales a pagar toda la cantidad robada, que incluía 90.000 dólares en rublos rusos y 99,7 Bitcoins que valían 900.000 dólares en el momento en que ocurrió el crimen. Ahora esos Bitcoins valen 921.000 dólares.

El tribunal ordenó a los criminales que devolvieran el dinero robado en rublos.

El tribunal ruso ordenó a los criminales devolver el dinero que robaron en rublos de la moneda nacional rusa. Sin embargo, no concedió la orden de devolver los Bitcoins robados. El tribunal dijo que Bitcoin está clasificado como moneda virtual, y no es una moneda de curso legal bajo la ley rusa. Tampoco es una propiedad, así que no puede ser devuelto, argumentó el tribunal. Los acusados fueron sentenciados a ocho y diez años de prisión. Actualmente, Rusia no tiene regulaciones específicas en cuanto a las cripto-monedas.

Rusia experimenta un auge del comercio de cripto-monedas en medio de la pandemia COVID-19.

Rusia recientemente fue testigo de un auge del comercio de cripto-monedas, provocado por los cierres debido a la pandemia COVID-19, que permitió a la gente hacer chapuzas en monedas virtuales mientras permanecían encerrados en casa. A pesar del creciente interés de los ciudadanos rusos, las autoridades han elaborado un proyecto de ley denominado „Sobre los activos financieros digitales“, que, de aprobarse, aplicaría medidas más estrictas en relación con la criptodivisa. El banco central de Rusia se ha opuesto al uso de la criptografía en el país desde el principio. El banco central de Rusia había dicho antes que apoyaría cualquier ley que prohibiera el uso de la criptografía en el país. El presidente ruso Vladimir Putin había dicho que ningún país puede tener su criptografía centralizada ya que trabajan más allá de las fronteras.

CoinMarketCap startet die Chat-Funktion, um die globale Crypto-Community zusammenzubringen

Die CoinMarketCap-Chat-Funktion bietet individuelle Kanäle für die 200 größten Assets, über die Mitglieder dieser Communitys kommunizieren können.

Die beliebte Krypto-Ranking-Plattform CoinMarketCap hat auf ihrer Website eine Chat-Funktion gestartet. Laut einer offiziellen Ankündigung können Benutzer auf der Website jetzt nicht nur alle ihre bevorzugten Krypto-Assets verfolgen, sondern auch mit anderen Mitgliedern der Krypto-Community kommunizieren.

Die CoinMarketCap-Chat-Funktion bietet ein anderes Chat-Erlebnis als andere beliebte Chat-Plattformen. Insbesondere haben die 200 größten Assets auf der Plattform individuelle Kanäle, über die Mitglieder dieser Communitys kommunizieren können. Die Chat-Bestimmungen werden jedoch nicht ständig ausgeführt und sind nur geöffnet, wenn für jedes Asset eine ausreichend große Aktivität, z. B. eine Preisbewegung, vorhanden ist. Jedes Mal, wenn etwas wichtig genug ist, um den Kanal offen zu halten, dauert es nur 24 Stunden.

CoinMarketCap Chat und weitere neue Funktionen

Der CoinMarketCap-Chat ermutigt die breite Öffentlichkeit, Ideen, Meinungen und Theorien darüber auszutauschen, warum diese Bitcoin Billionaire Preisbewegungen immer dann auftreten, wenn sie auftreten.

Zusätzlich zu den einzelnen Kanälen für jeden der Top 200 fördert der CoinMarketCap-Chat auch ständige Chatter über einen separaten Kanal. Der Kanal, der als „Zum Mond!“ Bezeichnet wird, ist nicht eingeschränkt und ständig geöffnet. Auf diese Weise können Mitglieder der Community „über alles und jedes Krypto sprechen“.

Um mit dem Chatten zu beginnen, muss ein Benutzer zunächst ein CoinMarketCap-Konto in einem beliebigen Browser oder Gerät seiner Wahl erstellen. Benutzer können sich nach dem Erstellen von Konten anmelden und jederzeit an der Konversation teilnehmen, wenn sie etwas beitragen möchten. Im Internet sehen sich alle Benutzer in den Kanälen leicht und können besser kommunizieren.

CoinMarketCap verspricht außerdem, der Plattform weitere Funktionen hinzuzufügen. Abgesehen vom Chat wird es in verschiedenen Abständen AMA-Sitzungen (Ask-Me-Anything) geben, in denen „einige der größten Köpfe der Krypto“ vertreten sind. Auf diese Weise können Top-Crypto-Aktionäre, Gründer und Entwickler mit der CoinMarketCap-Community kommunizieren. Die Website sagt auch, dass es Live-Streams, Analysen, verifizierte Abzeichen und vieles mehr geben wird.

Bitcoin

CoinMarketCap-Änderungen

CoinMarketCap hat kürzlich eine neue Änderung seiner Marktpaar-Rangliste vorgenommen. Mit der neuen Änderung wird das Unternehmen eine komplexere Methode anwenden als bisher. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet sagte Changpeng Zhao, CEO von Binance, dass die Änderung die Aufblähung der gemeldeten Mengen verringert hat.

Seit der Aktualisierung des Börsenrankings von @ CoinMarketCap ist das Gesamtvolumen der gemeldeten Börsen von 175 Mrd. auf 75 Mrd. gesunken. Weniger Bots, denke ich.

Bereits im April bestätigte Binance offiziell die Übernahme von CoinMarketCap. Quellen zufolge hatte der Deal einen Wert von fast 400 Millionen US-Dollar. Seit der Akquisition hat CoinMarketCap einige Änderungen vorgenommen, um seine Dienstleistungen zu verbessern. Die Aufnahme einer Chat-Funktion scheint jedoch die größte Änderung des Unternehmens zu sein.

Im Rahmen der Änderungen zum Zeitpunkt der Übernahme trat der damalige CEO Brandon Chez von seiner Position zurück. Chez, der auch der Schöpfer des Unternehmens ist, ist Berichten zufolge von seiner Position zurückgetreten, um sich auf seine Familie zu konzentrieren.

XRP-Liquiditätsindizes stehen kurz vor dem Erreichen neuer ATHs, da Ripples Partner in ‚Chinese Uber‘ investiert

Krypto-Börsen, die ODL-basierte Korridore betreiben, erhöhen weiterhin die Liquidität von XRP. Zwei von fünf dieser Plattformen zeigen Zahlen, die die aktuellen Allzeithochs überholen und neue etablieren werden.

In der Zwischenzeit hat SoftBank, Ripples wichtigster Partner in Japan, eine beträchtliche Menge an Mitteln in den „chinesischen Uber“ investiert – laut TechCrunch insbesondere den Didi-Carsharing-Riesen und seine AV-Tochter.

Insbesondere hatte SoftBank zuvor auch Uber unterstützt.

XRP-Liquiditätsindizes stehen kurz vor neuen ATHs

Der Twitter-Bot, der regelmäßig den Status der XRP-Liquiditätsindizes für vier der fünf ODL-Korridore meldet, hat Daten gemeinsam hier genutzt, die von der Community wahrscheinlich positiv aufgenommen werden.

Zwei der ODL-Standorte – der in Mexiko ansässige Bitso (XRP / MXN) und der BTC Markets in Australien (XRP / AUD) – weisen Zahlen auf, die sehr nahe daran sind, neue Höchststände bei der XRP-Liquidität zu erreichen.

Vor nicht allzu langer Zeit hat der Twitter-Bot seinen regulären Berichten einen weiteren ODL-Korridor hinzugefügt – die in Luxemburg ansässige Bitstamp-Börse (XRP / EUR).

Bei Bitcoin Code geht was

Softbank tätigt eine große Investition in Didi

Wie TechСrunch berichtet, hat die AV-Einheit des Carsharing-Unternehmens Didi eine Investition von 500 Mio. USD von Ripples größtem japanischen Partner SoftBank aufgebracht.

Zuvor hatte SoftBank auch in das weltweite Schwergewicht Uber investiert.

Didi hatte mehrere Jahre lang seine autonom fahrenden Autos der AV-Einheit getestet, bis die Tochtergesellschaft dann ein unabhängiges Unternehmen auf dem Markt werden konnte.

Die neue Investition ermöglicht es dem neuen AV-Unternehmen, sich auf die Sicherheit seiner selbstfahrenden Autos zu konzentrieren – es gab zwei tödliche Zwischenfälle in Versuchen.

Außerdem wird die Investition in bessere Forschung und Entwicklung sowie in die Erprobung von Straßen für neue Fahrzeuge ohne menschliche Fahrer investiert.

MoneyGram arbeitet mit Uber zusammen

Zuvor schrieb U.Today, dass sich ein anderer Hauptpartner von Ripple, der MoneyGram-Überweisungs-Gigant, mit dem Hagelriesen Uber zusammengetan habe.

Um die Folgen der Pandemiekrise rund um den Globus zu mildern, wird MoneyGram Rabatte für den weltweiten Versand von Überweisungen an Ubers Fahrer und Kuriere gewähren.

Krypto-Händler sind extrem optimistisch in Bezug auf Bitcoin (BTC)

Neue Analysen deuten darauf hin, dass die Stimmung unter den Bitcoin (BTC)-Händlern einen Höchststand erreicht hat, der seit zwei Jahren nicht mehr beobachtet wurde.

Krypto-Währungsinvestoren wurden schnell zinsbullisch

Nach Angaben der Digital Asset Analytics-Plattform The Tie wurden Krypto-Währungsinvestoren nach dem großen Crash Mitte März schnell zinsbullisch gegenüber Immediate Edge.

„Die Stimmung bei Bitcoin (30-Tage-Durchschnitt) ist die höchste, die wir seit 2017 verzeichnet haben. Der 30-Tage-Durchschnitt des Tweet-Volumens bei Bitcoin liegt ebenfalls bei den Höchstständen von 2020“.

Das Verhalten des Krypto-Marktes ist sehr emotional

Obwohl dies für die führende Krypto-Währung wie eine großartige Nachricht erscheinen mag, zeigt eine genauere Betrachtung, dass die kollektive Herdenmentalität der Krypto-Händler zeitweise als Gegenindikator gedient hat, wobei die zinsbullische Stimmung vor starken Kursverlusten der BTC steht.

Die Schöpfer des Angst- und Gier-Index von Alternative.me beschreiben das Phänomen als eine Kernmanifestation der menschlichen Psychologie.

„Das Verhalten des Krypto-Marktes ist sehr emotional. Die Menschen neigen dazu, gierig zu werden, wenn der Markt steigt, was zu FOMO (Angst, etwas zu verpassen) führt. Außerdem verkaufen die Menschen ihre Münzen oft in irrationaler Reaktion, wenn sie rote Zahlen sehen…

Extreme Angst kann ein Zeichen dafür sein, dass Investoren zu besorgt sind. Das könnte eine Kaufgelegenheit sein. Wenn Investoren zu gierig werden, bedeutet das, dass der Markt eine Korrektur erwartet.

Händler bisher neutral

Der Index zeigt derzeit an, dass Händler bei Bitcoin neutral sind, eine bedeutende Verschiebung seit dem letzten Monat, als sich die Nadel in der extremen Angstzone befand.

Bitcoin ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung um 0,33% gestiegen und liegt laut CoinMarketCap bei $9.688. Die Königsmünze ist seit dem 12. März, als BTC auf ein Tief von 4.121 $ abstürzte, um 135% gestiegen.

Analyst Josh Rager sagt, dass BTC nun über dem Niveau von 9.150 $ bleiben müsse, um einen größeren Zusammenbruch zu vermeiden.

„Nizza in der Nähe von Bitcoin, prallte von der Unterstützung ab und hielt 9.550 $ in einem höheren Zeitrahmen.

Wenn ich mich optimistisch fühle, möchte ich einen Durchbruch sehen und von hier aus über 10.300 $ schließen. Wenn die Unterstützung bei 9.150 $ durchbrochen wird, sind wir wieder auf die Mitte von 8.000 $ zurückgegangen. Handeln Sie, was das Chart Ihnen gibt.“