Krypto-Austausch verzeichnet weniger aktive Bitcoin-Benutzer

Krypto-Austausch verzeichnet weniger aktive Bitcoin-Benutzer

  • Zentralisierte Krypto-Austausche verzeichnen einen Rückgang des Bitcoin-Zuflusses
  • Gleichzeitig sind die Äthervorkommen an den CEXes gewachsen
  • Die who-Aktivität wurde mit den Trends auf dem DeFi-Markt in Verbindung gebracht

Die Aufmerksamkeit der Bitcoin-Investoren scheint sich inmitten der Aufregung auf dem DeFi-Markt auf dezentrale Börsen (DEXes) verlagert zu haben. Folglich verzeichnen zentralisierte Krypto-Börsen (CEXes) Berichten gegenüber The News Spy zufolge einen enormen Rückgang der Zahl der aktiven Krypto-Währungsinvestoren, die Bitcoins einzahlen. Die Zahl der aktiven Ether-Benutzer an den Börsen hat jedoch zugenommen.

CEXes verzeichnen weniger aktive Bitcoin-Benutzer

Kürzlich erreichte die Zahl der aktiven Investoren, die wöchentlich Bitcoins bei zentralisierten Krypto-Börsen hinterlegen, einen Dreijahrestiefststand. Dies wurde von CryptoQuant, einer On-Chain-Analyseplattform, geteilt. Die Metriken beziehen sich auf alle CEXes, einschließlich BitMEX, Huobi, Bithumb, Bitfinex, Gemini, Bittrex, OKEx, Kraken und Binance, die den größten Teil des Verkehrs unter anderen Börsen hält.

Man kann leicht vorhersagen, dass der Rückgang mit den renditestarken Trends auf dem DeFi-Markt zusammenhängt. Anstatt ihre Münzen auf CEXes zu behalten, ziehen es Bitcoin-Benutzer wohl vor, sie in DeFi-Protokolle einzuschließen, um bessere Erträge zu erzielen. Dies zeigt sich an der wachsenden Zahl synthetischer Bitcoins, d.h. Bitcoins, die auf Ethereum für die Verwendung in DeFi als Wertmarken ausgegeben werden.

DeFi-Effekt bei zentralisiertem Krypto-Austausch

Während wöchentlich aktive Bitcoin-Benutzer über die CEXes hinweg abgenommen haben, sieht Ether gleichzeitig ein gegenteiliges Ergebnis. Die Krypto-Börsen verzeichnen mehr wöchentliche Zuflüsse von Ethereum-Münzen von Benutzern. Dies signalisiert ein kontinuierliches Wachstum des Ethereum-Raums inmitten des Ansturms der dezentralisierten Finanzen.

Die Zahl der wöchentlichen aktiven ETH-Benutzer nimmt zu, und ich denke, es gibt noch mehr, wenn wir die DEX-Benutzer aggregieren können. Der Ethereum-Raum wächst mit #Defi.

Ki-Young Ju, CEO von CryptoQuant

Bemerkenswert ist, dass im DeFi-Protokoll eine größere Menge Äther eingeschlossen wurde als im Krypto-Austausch, wie Glassnode enthüllte. Die meisten DEXes verzeichnen sogar mehr Handelsaktivitäten laut The News Spy als CEXes. Wie Messari kürzlich bemerkte, haben dezentralisierte Börsen im vergangenen Monat ein Handelsvolumen von fast 12 Milliarden Dollar erzielt.